100 Jahre Frauenwahlrecht – Ein Grund zum Feiern!

Am 12. November 1918 erging folgende Erklärung an das deutsche Volk:

„Alle Wahlen zu öffentlichen Körperschaften sind fortan nach dem gleichen, geheimen, direkten, allgemeinen Wahlrecht (…) für alle mindestens 20 Jahre alten männlichen und weiblichen Personen zu vollziehen.“ Am 19. Januar 1919 durften Frauen zum ersten Mal Abgeordnete zur Deutschen Nationalversammlung wählen und selber gewählt werden!

Und dies nahm die LAG Kommunale Frauenbeauftragte Saarland zum Anlass, um zu feiern! Nachdem es bereits am 08. November 2018 einen gemeinsam Festakt „100 Jahre Frauenwahlrecht“ in Kooperation mit dem Landtag des Saarlandes, dem Frauenrat Saarland und der FrauenGenderBibliothek Saar im Landtag des Saarlandes mit geladenen Gästen gab, wollte es sich die LAG Kommunale Frauenbeauftragte Saarland aber nicht nehmen lassen, eine eigene Veranstaltung am so bedeutsamen 19. Januar offen für alle interessierten Saarländerinnen (und Saarländer) anzubieten. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

Über 200 Frauen und auch einige, wenige Männer sind der Einladung „Das feiern Wir!“ der LAG Kommunale Frauenbeauftragte Saarland gefolgt und verbrachten einen kurzeiligen und sehr unterhaltsamen Abend in der Bel étage in Saarbrücken. Die Begrüßung erfolgte durch die Gastgeberinnen, welche auch fortan abwechselnd durch das Programm führten. Da die zuständige Ministerin Monika Bachmann leider verhindert war, übernahm Herbert Heyd, Abteilungsleiter der Abt. C im zuständigen Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen das Grußwort an die Gäste. Danach hielt Dr. Ilka Desgranges von der Saarbrücker Zeitung ihre Impulsrede „Frauen dürfen wählen. Haben Sie auch die Wahl?“ und gab allen Gästen genügend Impulse, um sich über die Situation von Frauen in der Gesellschaft, im Berufsleben, aber vor allem auch in der Politik, nachhaltig Gedanken zu machen.

Nach der Rede von Fr. Dr. Desgranges ging es unterhaltsam mit der „Poetry-Slam-Show“ von und mit Andrea Maria Fahrenkampf und Gästen weiter. Zwei Frauen trugen ihre Gedanken zu je zwei verschiedenen Themen vor und erheiterten die ganze Bel étage. Und danach durfte endlich DJane auflegen, so dass es früher oder später niemanden mehr auf seinem Sitz hielt und alle ordentlich auf der Tanzfläche abfeierten.

Die LAG Kommunale Frauenbeauftragte bedankt sich bei allen Gästen sowie UnterstützerInnen dieser Veranstaltung. Es war ein sehr schöner und gelungener Abend.

Ihre LAG Kommunale Frauenbeauftragte Saarland